Seit 1988

Pfannendach/Ziegeldach

Alle Zeichen deuten darauf hin: Der Klimawandel scheint unaufhaltsam zu sein. Zeit, dass wir reagieren. Dachsteine sind wieder gefragt, denn sie können schwergewichtige Argumente ins Feld führen: Sie trotzen, wie kaum ein zweites Bedachungsmaterial, Wind und Wetter; sie liegen ausreichend schwer auf dem Dach; sie werden im Laufe der Jahre immer härter; sie sind besonders frostbeständig und aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit wärmstens zu empfehlen.

Wer sich für Dachziegel entscheidet, entscheidet sich für einen Baustoff mit langer Tradition. Denn das Produktionsprinzip hat sich seit Jahrtausenden nicht geändert: Man nehme natürlichen Ton, forme ihn zu einem Dach-Ziegel und brenne ihn bei ca. 1000 Grad im Ofen. Der heimische Rohstoff lässt ein Produkt entstehen, das einen besonderen Charme hat, Wärme und Geborgenheit ausstrahlt.